Gegründet wurde die Freiwillige Feuerwehr Krempermoor am 8. Februar 1934 als Löschzug 2 der Gemeinde Bahrenfleth. Schon bald nach der Gründung war die Abnahme der Hydranten sowie die Übernahme der Bürgschaft für Feuerwehrausrüstung und der Ortssatzung der Gemeinde gegeben.
Erster Wehrführer war Conrad Ramm.

 

Conrad Ramm
I. Wehrführer
1934 - Kriegsende

Oben von links: Heinrich Tonn, Ernst Reimers, Hans Schmoock, Hinrich Dammann, Paul-Robert Schacht, Hans Gloy, Johs. Ploog, Claus Piening und J. Schmoock.
Unten von links: Hans Micheel, Heinrich Olde, Hermann Strüven, Max Mohr, Conrad Ramm, Hermann Klüver, Karl Köhnke, Otto Schöllermann und Otto Köhnke.

Aus Gründen des Luftschutzdienstes traten die Kameraden der Ortsteile Brokreihe und Hohenweg (Gemeinde Bahrenfleth) der FF-Krempermoor bei, bei der sie auch heute noch ihren Dienst leisten.
Im Jahre 1937 bekamen wir eine große Handdruckspritze vom Löschzug 1, da dieser eine Kraftdruckspritze bekam.

So blieb es bis zum Ausbruch des 2. Weltkrieges. Viele Kameraden wurden zur Wehrmacht eingezogen und um diese Lücke zu schließen, wurden nicht wehrdiensttaugliche Alte und Jugendliche verpflichtet. Da dieses nicht ausreichte, wurde zusätzlich eine Frauengruppe gegründet (sie wurden verpflichtet), um den Brandschutz sicherzustellen. Nach Kriegsende wurde diese Verpflichtung hinfällig und die Frauengruppe wurde aufgelöst.