Jugendfeuerwehr BKK

Jahresprojekt abgeschlossen

Mit dem Aktionstag am 09-10-2010 …………

30 Kinder und Jugendliche der Jugendfeuerwehr Bahrenfleth – Kremperheide – Krempermoor beendeten das aktive Übungsjahr mit einem Aktions- und Elterntag. Bei schönstem Herbstwetter hatte die JF BKK am Samstag den 09.10.2010 Eltern, Bürgermeister, Wehrführer und Einwohner der Gemeinden nach Kremperheide vor dem Klärwerk, Am Bentheim eingeladen.

Auf dem Programm der Jugendfeuerwehr standen die Übergabe und Einweihung des Jahresprojektes vor dem Klärwerk „Baum – Stein – Weg“ und die Prüfung zur Jugendflamme 2 an diesem Tag. Die Jugendgruppenleiterin Mareike Meisiek und der Jugendwart Stefan Rauh hießen um 10.00 Uhr die anwesenden Gäste und den Kreisjugendfeuerwehrwart Olaf Nagel, der die Bewertung zur Jugendflamme 2 durchführen sollte, herzlich willkommen. Olaf Nagel begrüßte die Prüflinge und erläuterte die Bedingungen zur Abnahme Jugendflamme 2. An mehreren Stationen mussten die jungen Nachwuchskräfte der Feuerwehr ihr Können unter Beweis stellen. Es wurde ein Wasserwerfer aufgebaut, ein Standrohr zur Wasserentnahme gesetzt, Schläuche unter zu Hilfenahme mit Kupplungsschlüsseln verbunden. Ein Löschfahrzeug musste vorschriftsmäßig im Straßenverkehr abgesichert werden und an einem Löschfahrzeug wurde Gerätekunde durchgeführt. An allen Stationen wurden die Jugendfeuerwehrleute ausgiebig zu den gestellten Themen befragt. Nach 90 Minuten nickte der Kreisjugendwart anerkennend und beendete die Stationsbewertung. Im Anschluss bereitete sich die Jugendwehr zu einem Löschangriff auf eine Gerätehalle auf dem Gelände des Klärwerks vor. Nachdem die Alarmierung erfolgte, rückten die Kräfte der Jugendfeuerwehr mit den Löschfahrzeugen an. Zügig wurde ein Angriff mit drei Strahlrohren und einem Wasserwerfer zur Riegelstellung zum Schutz weiterer Gebäude aufgebaut. Die Leitung der Löschgruppen übernahmen die Gruppenführer. Die anwesenden Besucher der Veranstaltung beobachteten das Spektakel mit Respekt und fachkundige Gäste kommentierten den Einsatz voller Hochachtung. Mit Beendigung der Einsatzübung zog der Kreisjugendwart Bilanz. Die Prüflinge der Jugendflamme 2 haben ihr Erlerntes hervorragend in die Praxis umgesetzt.

Anerkennend übergab Olaf Nagel die Anstecknadel Jugendflamme 2 an die jungen Feuerwehrleute. Als Projekt zur Jugendflamme gestalteten die jungen Feuerwehrleute den Vorplatz vor dem Klärwerk. Bereits im März 2010 wurde eine Eiche gepflanzt. Als Weiteres wurde ein Rundweg um den Baum angelegt. Zwei Eichenbänke runden die Anlage ab und laden den Wanderer zum Ausruhen ein. Ein großer Findling mit Inschrift soll an dieses Projekt im Jahr 2010 erinnern. Jugendgruppenleiterin Mareike Meisiek taufte zünftig den Stein und übergab mit einer Ansprache die Anlage an den Bürgermeister aus Kremperheide, Herrn Sven Baumann. Dieser bedankte sich bei den Jugendlichen der Wehr und stellte anerkennend fest, wie schön es ist, dass Jugendliche sich für ihre Heimat einsetzen. Nach den Anstrengungen des Tages konnten sich alle mit Alkoholfreien Getränken, Gegrilltem und Kuchen stärken und im Austausch die Übungen noch einmal Revue passieren lassen. Man merkt, dass in der Jugendfeuerwehr BKK mit viel Eifer gearbeitet wird und die Mitglieder auch ihren Spaß haben. Ein gelungener Abschluss! Bei der Verabschiedung der Gäste versprachen die Jugendlichen in naher Zukunft die Bewertung Jugendflamme 3 in Angriff zu nehmen. Olaf Nagel nahm diese Aussage mit Zufriedenheit zur Kenntnis.

weitere Bilder...